Neues Ehrenmitglied im MTV

Sensei Peter Byczkowicz freut sich über besondere Ehrung

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, den 30.09.2016, kam es zu einer Ehrung der besonderen Art: Peter Byczkowicz, Gründer der Judosparte und erfolgreicher Trainer der MTV-Judoka, wurde zum 14. Ehrenmitglied des MTV Isenbüttel ernannt. Diese kleine Gruppe verdienter ehemaliger Ehrenamtlicher besteht zum größten Teil aus langjährigen Vorstandsmitgliedern oder Spartenleitern des MTV, die dem Verein im sogenannten Ehrenrat weiterhin mit ihrer Erfahrung beratend zur Seite stehen. Die Würdigung ihrer Verdienste wird an der kleinen Zahl von Ehrenmitgliedern im Verhältnis zu den 2.300 Mitgliedern deutlich.

MTV Vorsitzender Dierk Hickmann ernennt Peter Byczkowicz zum Ehrenmitglied.

Peter gründete die Judosparte 1995, nachdem er bis hinauf zur Europaebene mit der Bundesligamannschaft des VFL WOB erfolgreich war, und leitet sie 20 Jahre lang. 2015 übernahm seine Tochter Anne diese Funktion. Als Spartenleiter, Trainer und Betreuer baute er die Sparte mit großem Einsatz und vor allem auch mit der Unterstützung seiner Frau Andrea auf und führte sie in der Folge von Erfolg zu Erfolg. Die Judosparte des MTVI etablierte sich in Niedersachsen zu einem starken Team im Bereich der Nachwuchsförderung und wurde nicht nur im MTV sondern auch im Landkreis mehrfach geehrt. Das Aufzählen aller Erfolge auf Kreis- und Bezirksebene ist kaum noch möglich und auch auf den Ebenen darüber tummeln sich Judoka aus „Peters Judo-Schmiede“. Dierk Hickmann bei der Übergabe der Ehrenurkunde und einem kleinen Geschenk: "Als Trainer durfte er viele Erfolge mit seinen Schützlingen feiern, darunter etliche Landes- und Norddeutsche Judotitel, sowie die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften. Auch Rio-Olympionike Andre Breitbart wirbelte einst auf Isenbütteler Matten." Peter war sichtlich überrascht über die Ehrung – anscheinend war es tatsächlich gelungen, die Aktion im Vorfeld vor ihm zu verbergen.

Das gesamte Judoteam freut sich mit seinem Coach über die Ehrung.

Login